INTRAORALE KAMERA

 

Bei einer intraoralen Kamera (Mundkamera) handelt es sich um eine Digitalkamera, die in ihren Abmesungen in Stiftform so zierlich gehalten ist, dass digitales Fotografieren innerhalb des Mundes bei
hoher Auflösung möglich ist. Aufgrund ihrer leichten Handhabung stellt eine intraorale Kamera für den
Zahnarzt eine wertvolle Unterstützung bei folgenden Aufgaben dar:

 

· Kommunikation in der Patientenaufklärung

· softwaregestützte Dokumentation von Befunden

· Diagnostik

· Planung restaurativer und/oder prothetischer Versorgungen

· Verlaufskontrolle beispielsweise von Mundschleimhauterkrankungen

 

Die intraorale Kamera liefert Live-Bilder von Mund, Zähnen und Zahnfleisch durch das Auslösen
eines Hand- oder Fußsensors. Die Aufnahmen können direkt am Stuhl betrachtet, ausgewertet und gespeichert werden. Der Patient wird so in die Sichtweise des Zahnarztes versetzt. Die bildliche Darstellung ermöglicht ein besseres Erklären und Aufzeigen von evtl. Problemen sowie von erfolgreichen Therapien.

 

DR. MED. DENT. L. MANN

 
Eckenheimer Landstraße 407
60435 Frankfurt am Main

 

Telefon: 069.543383
Telefax: 069.540549

 

info@dr-mann-zahnarzt.de

www.dr-mann-zahnarzt.de